Zitate



Zitate 2008


AUTOR

STICHWORT

ZITAT

Abbe

Lächeln

Ein Lächeln kostet weniger als Elektrizität und bringt mehr Licht.

Ägypten

Bluff

Nicht jeder der hämmert und klopft, ist auch ein Schmied.

Aischylos

Krieg

Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer.

Allen

Fernsehen

Das heimtückische am Fernsehen ist: Es unterdrückt die Einsamkeit.

Altenberg

Ganz normal

Es ist traurig eine Ausnahme zu sein. Aber noch viel trauriger ist es, keine zu sein.

Aristoteles

Anfangen

Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.

Armstrong

Denken

Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen.

Bahr, H.

Aphorismus

Mancher Aphorismus ist das Großmaul eines frühzeitig verstorbenen Gedankens.

Balzac

Leben

Das Allerschönste am ganzen Leben sind seine Illusionen.

Bamm

Optimist

Optimisten haben ja keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.

Bamm

Albern

Die Albernheit ist eine Erholung von der Umwelt.

Bardot

Alter

Ich bin stolz auf die Falten. Sie sind das Leben in meinem Gesicht.

Benavente

Egoismus

Über den Egoismus der anderen beschweren wir uns nur deshalb, weil er unserem eigenen in die Quere kommt.

Bernanos

Illusion

Die gefährlichsten Berechnungen, die wir anstellen, nennen sich Illusionen.

Bernanos

Jugend

Das Fieber der Jugend hält den Rest der Welt auf Normaltemperatur.

Bierce

Junggeselle

Der Junggeselle ist ein Mann, den die Frauen noch ausprobieren.

Bierce

Freiheit

Das Schönste an einem freien Staat ist, dass keiner zuhören muß, wenn ihm die Lust dazu fehlt.

Bismarck

Gesetze

Mit Gesetzen ist es wie mit Würstchen. Es ist besser, wenn man nicht sieht, wie sie gemacht werden.

Bismarck

Konzentration

Jage nie zwei Hasen auf einmal.

Blanck

Ziel

Wer dem Licht entgegengeht, sieht seinen Schatten nicht.

Bloch

Hindernis

Derjenige, der sagt "Es geht nicht", soll den nicht stören, der es gerade macht.

Boell

Schweigen

Schweigen ist ein Argument, das kaum zu widerlegen ist.

Borchert

Gott

Wann bist du eigentlich lieb, lieber Gott?

Brecht

Konsequenz

Wer A sagt, muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.

Brecht

Wenn das Haus eines Großen zusammenbricht, werden viele Kleine erschlagen.

Buck

Glück

Viele Menschen versäumen das kleine Glück, weil sie auf das große vergeblich warten.

Buck

Weltverbesserer

Wer die Welt verbessern will, kann gleich bei sich selber anfangen.

Bulwer-Lytton

Humor

Humor ist der Sonnenschein des Geistes.

Bunuel

Gott

Ich war Gott sei Dank immer Atheist.

Burda

Aktivität

Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen.

Busch

Arbeitsteilung

Der eine trägt Holz, der andere wärmt sich daran.

Busch

Enthaltsamkeit

Enthaltsamkeit ist das Vergnügen an Sachen, welche wir nicht kriegen.

Busch

Reden

Das Reden tut dem Menschen gut, wenn er es nämlich selber tut.

Caesar

Glauben

Was die Menschen wünschen, das glauben sie gerne.

Camus

Charme

Charme ist die Kunst als Antwort ein Ja zu bekommen, ohne etwas gefragt zu haben.

Capote

Erst denken...

Ehe man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern, ob man einen hat.

Capote

Fortschritt

Heute ist die Utopie vom Vormittag die Wirklichkeit am Nachmittg.

Chesterton

Stars

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen.

China

Gewohnheit

Wer in ein Zimmer voller Orchideen geht, nimmt bald ihren Duft nicht mehr wahr.

China

Handeln statt reden

Es ist tausendmal besser, eine Lampe anzuzünden, als ewig über die Dunkelheit zu schimpfen.

China

Begabung

Wer keine Fische fangen kann, fange Krebse.

China

Wein

Wein entdeckt die Geheimnisse des Herzens.

China

Ehrlichkeit

Ein ehrlicher Beamter kommt nicht nach oben.

Chinesisches

Angebot und Nachfrage

Kerzen sind im Dunklen teuer.

Chinesisches

Aufwand

Manchmal wird ein Baum gefällt, um einen Spatz zu fangen.

Chinesisches

Freiwillig?

In einer öffentlichen Halle ist nie ein Mensch zum Fegen da.

Chinesisches

Übermut

Es kommt einer Ratte teuer zu stehen, einer Katze am Schwanz zu nagen.

Churchill

Übereinstimmung

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, ist einer überflüssig.

Churchill

Klug

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er gibt auch anderen eine Chance.

Cicero

Krieg

Ich ziehe den ungerechtesten Frieden dem gerechtesten Krieg vor.

Conrad

Unfassbar

Nichts wird so sehr für Übertreibung gehalten wie die nackte Wahrheit.

Curie

Verstanden

Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr.

Dänemark in

Koalition

Wenn Katze und Maus sich einigen, hat der Bauer keine Chance.

Dali

Interessant

Wer interessieren will, muss provozieren.

Descartes

Klüger

Man wird am ehesten betrogen, wenn man sich für klüger als die anderen hält.

Deutsches

Harmonie

Zwei Hähne auf einem Mist vertragen sich nicht.

Deutsches

Klug

Die Gelehrtesten sind nicht immer die Klügsten.

Deutsches

Reihenfolge

Erst kneten, dann backen.

Deutsches

Frühstart

Mancher will fliegen bevor er Federn hat.

Deutsches

Freunde

Fliegen und Freunde kommen im Sommer.

Deutsches

Heiter

Die Sonnenuhr zählt nur die heiteren Stunden.

Deutsches

Angebot

Wer nichts an die Angel steckt, der fängt nichts.

Deutsches

Normal

Wenn alle hinken, meint jeder, er gehe richtig.

Deutschland

Freude

Wer sich heute freuen kann, soll nicht bis morgen warten.

Dietrich

Männer...

Wenn man einem Mann den kleinen Finger reicht, bietet er gleich die ganze Hand an.

Dietrich

Männer

Selten ist ein Mann so gut in Stimmung wie dann, wenn er von sich selbst erzählt.

Drews

Bescheidenheit

Bescheidenheit ist die Kunst, andere herausfinden zu lassen, wie bedeutsam man ist.

Dumas

Leben

Das Leben ist bezaubernd, man muß es nur durch die richtige Brille sehen.

Ebner-Eschenbach

Wissen

Wer nichts weiss, muss alles glauben.

Ebner-Eschenbach

Reine Nervensache

So mancher meint, ein gutes Herz zu haben und hat nur schwache Nerven.

Ebner-Eschenbach

Dummheit

Der Gescheitere gibt nach! Ein unsterbliches Wort. Es begründet die Weltherrschaft der Dummheit.

Ebner-Eschenbach

Unglück

Im Grunde ist jedes Unglück gerade so schwer, wie man es nimmt.

Einstein

Verstand

Die höchste Stufe des Geizes ist es, wenn einer niemals seinen Verstand gebraucht.

Einstein

Unendlich dumm

Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber beim Universum bin ich mir immer noch nicht ganz sicher.

Eliot, G.

Chance

Es ist nie zu spät, das zu werden,was man hätte sein können.

Erhardt

Tat

Es ist keine Schande, auf frischer Tat ertappt zu werden, wenn es eine gute Tat ist.

Eschker

Bequemlichkeit

Ein voller Magen ist keine Entschuldigung für ein leeres Hirn.

Femelon

Selbstbetrug

Man ist nie scharfsinniger als wenn es darauf ankommt, sich selbst zu täuschen.

Fernandel

Vorhersehen

Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah.

Finck

Humor

Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.

Finck

Lächeln

Lächeln ist die eleganteste Art, dem Gegner die Zähne zu zeigen.

Finck

Humor

Der Satiriker verhängt die Todesstrafe, der Humorist gibt Bewährung.

Fontane

Ausdauer

Courage ist gut, Ausdauer ist besser,

France

Ironie

Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.

Frankreich

Vorlaut

Das blökende Schaf verliert seinen Bissen.

Frankreich

Liebe

Liebe und Husten kann man nicht verbergen.

Freud

Freud-ig

Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen.

Frings

Gesundheit

Gut hören kann ich schlecht, aber schlecht sehen kann ich gut.

Frisch

Krise

Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.

Frisch

Leisetreter

Je mehr Leisetreter in einem Land, um so verwöhnter wird das Ohr der Macht-Inhaber.

Fröbe

Diät

Das Erste, was man bei einer Abmagerungskur verliert, ist die gute Laune.

Frost

Toleranz

Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch noch recht haben.

Frost, R.

Wissen

Kenntnisse bloß zu sammeln ist genauso schlecht wie Geld nur zu horten.Auch Wissen will umgesetzt werden.

Gabor

Frau

Wenn ein Mann zurückweicht, weicht er zurück. Eine Frau weicht nur zurück, um besser Anlauf nehmen zu können.

Gabor

Wertschätzung

Ein Mann mit einem hohen Bankkonto kann gar nicht häßlich sein.

Garbe

Konsum

Wer Schlange stehen muß, sehnt sich nach Konsumterror.

Gide

Wiederholungen

Alles ist schon einmal gesagt worden, aber weil da niemand zuhört, muss man es immer wieder sagen.

Gide

Philosophisch

Wenn ein Philosoph einem antwortet, versteht man überhaupt nicht mehr, was man ihn gefragt hat.

Giraudoux

Rechthaberei

Nie hat ein Dichter die Natur so frei ausgelegt wie ein Jurist die Wirklichkeit.

Gladstone

Politiker

Der Politiker denkt an die nächsten Wahlen, der Staatsmann an die nächste Generation.

Glas

Höflichkeit

Wenn ein Mann einer Frau höflich die Autotür aufreißt, dann ist entweder der Wagen neu oder die Frau.

Goethe

Gesetze

Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten.

Goethe

Startschwierigkeiten

Wer das erste Knopfloch verfehlt, kommt mit dem Zuknöpfen nicht zu Rande

Goethe

Lebensalter

Eben wenn man alt ist, muss man zeigen, dass man noch Lust hat zu leben.

Goethe

Ironie

Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht.

Goetz

Probleme

Die meisten Menschen verschwenden die meiste Zeit darauf, Probleme zu wälzen, anstatt sie zu lösen.

Goetz

Idealismus

Idealismus ist die Fähigkeit, die Menschen so zu sehen, wie sie sein könnten, wenn sie nicht so wären, wie sie sind.

Goldwyn

Faust

Es kann keiner mit der Faust auf den Tisch hauen, wenn er überall seine Finger drin hat.

Gotthelf

Liebe

Es ist mit der Liebe auch wie mit anderen Pflanzen: Wer Liebe ernten will, muss Liebe säen.

Graffito

Standpunkt

Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht mehr ganz dicht sein.

Graffito

Mathematik

Vier von drei Leuten können nicht rechnen.

Graffito

Umwelt

Unsere Luft hat einen Vorteil: Man sieht, was man atmet.

Graffito

Wissen

Glaube nicht alles, was du weißt.

Graffito

Höhere Mathematik

Einzeln sind wir nichts, gemeinsam das Doppelte.

Grafitto

Morgenstund'

Morgenstund' hat Blei im Hintern.

Grafitto

Genial

In mir schlummert ein Genie, nur das Biest wird nicht wach.

Greene

Beichte

Die meisten Menschen beichten am liebsten die Sünden anderer Leute.

Griechenland

Anerkennung

Man muß nicht unbedingt das Licht des anderen ausblasen, damit das eigene recht hell leuchtet.

Guareschi

Kritiker

Ein Kritiker ist eine Henne, die gackert, wenn andere legen.

Guitry

Flirt

Ein Flirt ist die Kunst, einer Frau in die Arme zu sinken, ohne ihr in die Hände zu fallen.

Habsburg

Tradition

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.

Hardy

Optimist

Eine Optimistin ist eine Frau, die Fettpölsterchen für Kurven hält.

Haring

Komisch

Komik erkennen wir nur in den Dingen, die anderen zustoßen.

Hauschke

Erfahrung

Wer einmal über's Ohr gehauen wurde, der hört beim nächstenmal besser.

Herder

Handeln

Man muß das Unglück mit Händen und Füßen und nicht mit dem Mund angreifen.

Heuss

Schöpfung

Jedes Volk hat die naive Auffassung, Gottes bester Einfall zu sein.

Hicks

Entschuldigung

Alles wird teurer, nur die Ausreden werden immer billiger.

Hoerbiger

Erinnerungen

Für angenehme Erinnerungen muß man im voraus sorgen.

Howe

Bescheidenheit

Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, derentwegen der Mensch gelobt wird - falls die Leute je von ihm hören sollten.

Huxley

Erfahrung

Erfahrung ist nicht das, was mit einem geschieht, sondern das, was man daraus macht.

Joubert

Leben

Du kannst Dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen.

Kaestner

Chance

Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du etwas Schönes bauen.

Kaestner

Entwicklung

Vom Muttersöhnchen führt ein schnurgerader Weg zum Pantoffelhelden.

Kaestner

Überblick

Man kann sich auch an offenen Türen den Kopf einrennen.

Kaestner

Deplatziert

Wir sitzen alle im gleichen Zug und viele im falschen Abteil.

Kafka

Hindernis

Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.

Kalauer

Clever

Lieber heimlich schlau als unheimlich doof.

Kant

Denken

Denken ohne Erfahrung ist leer, Erfahrung ohne Denken ist blind.

Kant

Verantwortung

Es ist so bequem, unmündig zu sein.

Kant

Wurm

Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen, wenn er getreten wird.

Karajan

Fanatismus

Fanatismus ist die hochexplosive Mischung von Engstirnigkeit und Energie.

Kasper

Denken

Halbdenker haben naturgemäß viel Zeit zum Sprechen.

Kierkegaard

Leben

Man versteht das Leben zwar rückwärts, aber leben muss man es vorwärts.

Kishon

Immer so

Tradition ist das System, das verhindern will, dass Kinder die Eltern übertreffen.

Knebel

Diplomatie

Diplomatie ist die Kunst, den Hund so lange zu streicheln, bis der Maulkorb fertig ist.

Knittel

Alter

Alt ist man, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.

Koestler

Illusionen

Nichts ist trauriger als der Tod einer Illusion.

Laotse

Gesetzesflut

Je mehr Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber.

Laub

Gefahr

Gefährlicher als eine falsche Theorie ist eine richtige in falschen Händen.

Lec

Fehleinschätzung

Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkunde - Unterricht geschlafen.

Lec

Neurotiker

Wenn Neurotiker Luftschlösser bauen, kassieren Psychiater die Miete.

Lec

Handeln

Nichts kommt von selbst, sogar eine Dummheit muss man erst machen.

Lec

Jenseits

Das Jenseits wird von Gesetzen regiert, die das Diesseits erlassen hat.

Lec

Spießbürger

Jede Klasse hat ihr Spießbürgertum.

Lec

Realität

Die besten Einfälle werden uns von der Wirklichkeit gestohlen.

Lec

Zeit

Die Uhr schlägt. Alle.

Lembke

Neid

Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten.

Lembke

Ruhe

Böse Menschen haben keine Lieder, aber häufig eine Stereoanlage.

Lenau

Glück

Viele suchen ihr Glück, wie sie einen Hut suchen, den sie auf dem Kopf tragen.

Lessing

Schein

Die Menschen sind nicht immer, was sie scheinen, doch selten etwas Besseres.

Lichtenberg

Wahrheit

Vom Wahrsagen lässt sich's wohl leben in der Welt, aber nicht vom Wahrheitsagen.

Lichtenberg

Lebenstil

Die meisten Menschen leben mehr nach der Mode als nach der Vernunft.

Lichtenberg

Wahrheit

Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch das Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen.

Lincoln

Beharrlichkeit (drastisch

Einen Acker kannst du nicht düngen, indem du nur durch den Zaun furzt.

Longfellow

Korrekt

Es ist einfacher, eine Sache richtig zu machen, als zu erklären, warum man sie falsch gemacht hat.

Loren

Männerphantasien

Die Phantasie des Mannes ist die beste Waffe der Frau.

Lorentz

Dementi

Ein Dementi ist der verzweifelte Versuch, die Zahnpasta wieder in die Tube zu bekommen.

Mailer

Besserwisser

Besserwisser geben einem Pferd die Sporen, auf dem sie garnicht sitzen.

Maugham

Generationen

Jede Generation lächelt über die Väter, lacht über die Großväter und bewundert die Urgroßväter.

Maugham

Laster

Die meisten Menschen geben ihre Laster erst dann auf, wenn sie ihnen Beschwerden machen.

Maugham

Alter

Die Zeit ist ein guter Arzt, aber ein schlechter Kosmetiker

Mauriac

Zeit

Die Zeit ist immer reif, es fragt sich nur wofür.

Maurier

Liebe

Frauen möchten in der Liebe Romane erleben, Männer Kurzgeschichten.

May

Heile Welt

Je kaputter die Welt draußen, desto heiler muß sie zuhause sein.

Mencken

Ungewiss

Gewissen ist die innere Stimme, die uns warnt, weil jemand zuschauen könnte.

Messner

Selbstwert

Wer mit sich selber nicht klarkommt, ist anderen nicht zumutbar.

Miller

Leben

Leben ist, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben.

Miller

Leben

Das Leben ist eine Nuß. Sie läßt sich nicht zwischen zwei weichen Kissen knacken.

Mitsch

Lebensfreude

Freut euch des Lebens. Aber freut euch nicht zu früh!

Mitsch

Demokratie

Den meisten Lärm machen die Demokraten, wenn sie auf ihr Recht pochen.

Mitsch

Gleichgültigkeit

Jenseite von Gut und Böse steht die Gleichgültigkeit.

Mitsch

Denkste

Denken ist oft schwerer als man denkt.

Moravia

Vergangenheit

Die Tür zur Vergangenheit ist ohne Knarren nicht zu öffnen.

Musil

Alter

Keine Grenze verlockt uns mehr zum Schmuggeln als die Altersgrenze.

Nahr

Politiker

Wissenschaftler ist jemand, dessen Einsichten größer sind als seine Wirkungsmöglichkeiten. Gegenteil: Politiker.

Nahr

Logik

Die Logik ist die Zwangsjacke der Phantasie.

Neumann

Grenzwertig

Niemand ist völlig nutzlos, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Neumann

Verloren

Ein guter Verlierer ist immer noch ein Verlierer.

Nicolson

Opposition

Opposition ist die Kunst, etwas zu versprechen, was die Regierung nicht halten kann.

Nietzsche

Geschichte

Geschichte handelt fast nur von schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind.

Osborne

Frau

Eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr.

Paul

Leben

Lache das Leben an! Vielleicht lacht es wieder.

Picasso

Hohe Kunst

Ein Maler ist ein Mann, der das malt, was er verkauft. Ein Künstler dagegen ist ein Mann, der das verkauft, was er malt.

Picasso

Verlockend

Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht.

Platon

Definitiv

Die kürzesten Wörter, nämlich ja und nein, erfordern das meiste Nachdenken.

Polgar

Gewohnheiten

Gewohnheiten sind die Fingerabdrücke des Charakters.

Polgar

Perfekt

Ein Mensch ohne Fehler ist kein vollkommener Mensch.

Popper

Himmlisch

Der Versuch den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produzierte stets die Hölle.

Prevert

Mann

Der Mann hat hauptsächlich deshalb einen Kopf, damit eine Frau ihn verdrehen kann.

Proust

Erinnerungen

Gemeinsame Erinnerungen sind manchmal die besten Friedenstifter.

Qualtinger

Handlungsbedarf

Wenn keiner weiss, was geschehen soll, sagen alle, es muss etwas geschehen.

Riesenhuber

Kriecher

Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fliegen kann, der kann nur auf dem Bauch kriechen.

Roosevelt

Drohung

Nie drohe man zuerst mit der Faust und dann mit dem Finger.

Roosevelt

Konservativ

Ein Konservativer ist ein Mensch mit zwei völlig gesunden Beinen, der nie gehen gelernt hat.

Russel

Unglück

Die Unglücklichen und die Schlaflosen sind immer ein bißchen stolz auf ihr Malheur.

Russell

Intelligenz

Das Ärgerliche an dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind.

Russell

Politiker

In der Politik spritzt mancher, der sich als Feuerwehrmann ausgibt, mit Benzin.

Russisches

Erfahrung

Klug ist jeder - der eine vorher, der andere hinterher.

sagt man

Gesundheit

Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

sagt man

Meinungslos

Wer keine Meinung hat, eckt nirgends an.

sagt man

Durchblick

Mut zur Lücke erleichtert den Durchblick.

sagt man

Alter

Jung fühlen kann man sich zu jeder Zeit. Nur strengt es später ein bißchen mehr an.

sagt man

Jetzt reicht's

Man soll die Gäste feuern, wenn sie lallen.

sagt man

Schweigen

Schweigen ist das Argument, das am schwierigsten zu widerlegen ist.

Saint-Exupéry

Denkste

Intelligenz verdirbt den Sinn für das Wesentliche.

Sardou

Outfit

Die Mode entstand, als Eva beschloss, ihr Feigenblatt zu verkleinern.

Sartre

Dummheit

Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.

Schmidt, H.

Aussehen

Jeder sieht auf Dauer so aus, wie er ist.

Schmidt, H.

Regierung

Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden.

Schmidt, L.

Zukunft

Wer die Zukunft fürchtet, verdirbt sich die Gegenwart.

Schmidt, L.

Regierung

Eine Regierung, die nichts wert ist, kostet am meisten.

Schmidt, L.

Geltungsbedürfnis

Der Mensch hat viele Bedürfnisse. Das Geltungsbedürfnis steht obenan.

Schmidt, L.

Ernährung

Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher.

Schmidt, L.

Menschen

Menschen rechnen zu den Herdentieren: Leithammel, gefolgt von Neidhammeln.

Schmidt, L.

Wiederholung

Die Geschichte wiederholt sich, wenn auch nicht so oft wie das Fernsehen.

Schmidt, L.

Versprochen

Große Versprechungen kosten weniger als kleine Geschenke.

Schopenhauer

Wertschätzung

Meistens belehrt uns erst der Verlust über den Wert der Dinge.

Schopenhauer

Subjektivität

Die meisten Menschen sind so subjektiv, dass sie sich im Grunde nur für sich selbst interessieren.

Schuetzbach

Selbsterkenntnis

Wenn jemanden der Schuh drückt, sind meistens die eigenen Füße daran schuld.

Schuetzbach

Egoist

Der Egoist kennt keine Langeweile. Er hat immer genug mit sich selbst zu tun.

Schuetzbach

Karriere

Es gibt keinen Beruf, in dem es anpassungsfähige Leute nicht weiter als andere bringen.

Schurz

Ideale

Ideale sind wie Sterne: Man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich nach ihnen orientieren.

Schwarzer

Frau

Nur Frauen beherrschen die Kunst, so lange ein Auge zuzudrücken, bis sie klarer sehen.

Seneca

Fortschritt

Was einst Laster war, ist heute Sitte.

Shakespeare

Klatsch

Was Große tun, beschwatzen gern die Kleinen.

Shaw

Verbesserung

Die besten Reformer sind jene, welche bei sich selbst anfangen.

Simon

Arbeit

Manche Leute erledigen vor allem Arbeiten, die es ohne sie nicht gäbe.

Simon

Globalisierung

Es ist der Globalisierung egal, ob die Leute sie mögen oder nicht.

Simon

Wissen

Je weniger im Kopf ist, umso größer muss die Aktentasche sein.

Simon

Ewig

Ewigkeit ist das, was nach der Zukunft kommt.

Sinclair

Trugschluß

Mancher glaubt, beliebt zu sein, aber man hat sich nur an seine Art gewöhnt.

Skupy

Hochmut

Wer kein Rückgrat hat, braucht den Kopf nicht hoch zu tragen.

Stankowski

Deutsch

Die Deutschen wollen die Welt verbessern. Die Österreicher begnügen sich damit, sie mies zu finden.

Steinberg

Politiker

Erstaunlich viele Politiker suchen den besten Kopf ihres Landes vor dem Spiegel.

Swift

Alter

Jeder will lange leben, aber keiner will alt sein.

Swift

Gesetze

Gesetze sind wie Spinnweben, die kleine Fliegen fangen, aber Wespen und Hornissen entkommen lassen.

Syrus

Frage

Nicht jede Frage verdient eine Antwort.

Talmud

Also

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Tolstoi

Lebensfreude

Um glücklich zu sein, muss man das Unglück meiden,um fröhlich zu sein, muss man die Langeweile meiden.

Torriani

Urlaubsreif

Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen.

Tschechisches Sprichwort

Lachen

Wer den Tag mit Lachen beginnt, hat ihn bereits gewonnen.

Tucholsky

Deutsch

Wenn der Deutsche hinfällt, steht er nicht auf, sondern sieht sich um, wer ihm schadenersatzpflichtig ist.

Tucholsky

Relativ

Der eigene Hund macht keinen Lärm - er bellt nur.

Tucholsky

Ordnung

Die Seele jeder Ordnung ist ein großer Papierkorb.

Twain

Bildung

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn der letzte Dollar weg ist.

Twain

Neu

Ein Mann mit einer neuen Idee ist unausstehlich, bis er der Idee zum Erfolg verholfen hat.

Twain

Fortschritt

Zivilisation ist die unablässige Vermehrung unnötiger Notwendigkeiten.

Twain

Schicksal

Kein Breitengrad, der nicht dächte, er wäre Äquator geworden, wenn alles mit rechten Dingen zugegangen wäre.

Uhlen

Schlager

Schlager sind Texte, die gesungen werden müssen, weil sie zu dumm sind, um gesprochen zu werdne.

Uhlenbruck

Selbsttäuschung

Was manche Menschen sich selbst vormachen, das macht ihnen so leicht keiner nach.

Uhlenbruck

Original

Originale sind so selten, dass man heute schon Imitationen kopiert.

Uhlenbruck

Geschenk

Wer sein Herz verschenkt, muß sich nicht wundern, wenn er Kreislaufprobleme bekommt.

Uhlenbruck

Dumm gelaufen

Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden, aber sie schießen damit.

Unbekannt

Flirt

Der Flirt verhält sich zur Liebe ungefähr so, wie der Wetterbericht zum Wetter.

Unbekannt

Nächstenliebe

Ein Sadist ist jemand, der lieb zu einem Masochisten ist.

unbekannt

Verstand

Über ihr Gedächtnis klagen viele Leute, nur mit ihrem Verstand sind alle zufrieden.

unbekannt

Geduld

Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden.

unbekannt

Theoretiker

Ein Theoretiker ist ein Mensch, der praktisch nur denkt.

unbekannt

Leben

Das Leben gibt's gratis, der Rest ist käuflich.....

unbekannt

Kapiert?

Was man nicht begriffen hat, kann man auch nicht verlernen.

unbekannt

Zukunft

Zukunft - das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.

unbekannt

Idiotisch?

Idiot: Ein Mann, dessen Ansichten nicht mit unseren übereinstimmen.

unbekannt

Erkannt

Selbsterkenntnis ist nicht nur schwer, sondern auch ausgesprochen lästig.

unbekannt

Dilettant

Dilettant ist einer, dem es Spaß macht etwas zu tun, was er nicht kann.

unbekannt

Brav !

Sei artig, und du wirst einsam sein!

unbekannt

Zukunft

Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.

unbekannt

Politik

Idioten dürfen in einer Demokratie wählen, in einer Diktatur dagegen regieren.

unbekannt

Mittelstand

Mittelstand ist, wer pleite gehen kann, ohne dass ihm der Staat hilft.

unbekannt

Alter

Wenn ich geahnt hätte, dass ich so lange leben würde, hätte ich besser auf mich aufgepasst.

USA Sprichwort

Klima

Das ideale Klima gibt es nur im Bett.

USA Sprichwort

Karriere

Selbst der Teufel war ursprünglich ein Engel.

Ustinov

Komik

Das Komische ist etwas Ernstes, was schiefgegangen ist.

Ustinov

Idee

Die mit den schwächsten Stimmen haben oft die besten Ideen.

Ustinov

Nächstenliebe

Die Kirche sagt, Du sollst Deinen Nachbarn lieben. Ich bin überzeugt, dass sie meinen Nachbarn nicht kennt.

Valentin

Zeit

Heute ist die gute alte Zeit von morgen.

Valentin

Optimist

Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind.

Valentin

Kunststück

Wenn man es kann, ist es keine Kunst. Wenn man es nicht kann, ist es erst recht keine.

Voltaire

Arbeit

Arbeit befreit uns von drei Übeln: Langeweile, Laster und Not.

Waggerl

Freizeit

Muße ist das Kunststück, sich selbst ein angenehmer Gesellschafter zu sein.

Wecker

Genießen

Wer nicht genießt, ist ungenießbar.

Weizsäcker

Information

Information ist nur, was verstanden wird.

Wells

Selbsteinschätzung

Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.

Wells

Moral

Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.

Wilde

Erfahrung

Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben.

Wilde

Taktlosigkeit

Taktlosigkeit ist der Entschluß, etwas zu sagen, das alle denken.

Wilde

Fortschritt

Fortschritt ist die Verwirklichung von Ideen.

Wilder

Weltverbesserer

Der ewige Jammer mit den Weltverbesserern ist, dass sie nie bei sich selbst anfangen.

Zaire

Tempo

Wer zu schnell isst, beisst sich in den Finger.

Zweig

Frieden

Einer muß den Frieden beginnen wie den Krieg.