Bremen Shopping


Shopping-Meilen







Ausgesuchte
Geschäfte....>









18468

Shopping in Bremen

Einkaufen in Bremen beginnt in der Sögestraße, am Herdentorsteinweg, Am Wall, im Schnoor, auf dem Ostertorsteinweg, im Fedelhören oder in der Wachmannstraße. Denn in Bremen hat viele attraktive Shopping-Meilen, die ein vielfältiges und sehr unterschiedliches Angebot präsentieren.

City-Shopping

In der Innenstadt (Sögestraße, Obernstraße und Lloydpassage) haben sich Juweliere, Einzelhandelsketten, Schuhgeschäfte, großen Kaufhäuser, Sportgeschäfte, Buchläden und Parfümerien etabliert. Hier gibt es von feiner Bremer Schokolade über Haushaltswaren, Designerbrillen, Wohnaccessoires und Kleidung alles, auch in allen Preisklassen.

Traditionsreicher Einzelhandel

Ein Spaziergang den Wallboulevard entlang (Am Wall, vom Polizeihaus bis zum Herdentor) lohnt sich nicht nur wegen der eleganten und traditionsreichen Bekleidungs-, Kunst- und Einrichtungsgeschäfte, die sich hier zum Teil über Jahrzehnte etabliert haben, sondern auch wegen der schönen Wallanlagen gegenüber, in denen Bänke und der "Theatergarten" zum Ausruhen einladen.

Jung und trendig

Auf dem Ostertorsteinweg/Vor dem Steintor im Viertel (Vom Theater Am Goetheplatz bis Sielwall und St.Jürgenstraße) blühen junge Boutiquen und Designerhops, es gibt Cafés und Restaurants, in denen man sich vom Shoppen erholen kann. Hier lockt auch die Bremer "Kunstmeile" mit Theater, Bildhauerkunst im Gerhard-Marx-Haus, Designzentrum Wilhelm-Wagenfeld-Haus und Kunsthalle, die zur Zeit umgebaut und erweitert wird. Im umgebauten Polizeihaus Am Wall hat sich die Zentrale der Stadtbibliothek eingerichtet.

Souvenirs im Altstadtviertel

Im sehenswerten Schnoor werden Touristen fündig, die Bremer Spezialitäten, Kuriositäten und besondere Souvenirs kaufen wollen, beispielsweise alte Gläser, individuelle Schmuckstücke der Gold- und Silberschmiede, die sich hier niedergelassen haben, oder die Bremer Stadtmusikanten in unzähligen Variationen.

Individuell und besonders

Wer etwas Besonderes für den individuellen Geschmack sucht, der findet es in den Fachgeschäften im Fedelhören (ab Staatsarchiv Richtung Rembertikreisel), insbesondere Kunst und Antiquitäten und alles, was nicht alltäglich ist.
Und auch im vorderen Schwachhausen hat sich in der Wachmannstraße eine attraktive Shoppingmeile entwickelt, in der viele kleine Geschäfte zum Stöbern einladen.